Geografie der Insel Hvar

one-of-the-hidden-pebble-beaches-on-the-island-Hvar

Das Meer ist kristallklar mit wundervollen Buchten und Kiesstränden, Kalksteinhügeln, Weinbergen und duftenden Lavendelfeldern, Kiefernwäldern und malerischen Dörfchen, sehr reich an historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Dieses Jahr feiert man 150 Jahre Tourismus auf der Insel Hvar, der meistbesuchten kroatischen Insel in den Sommer- und Wintermonaten.

Trotzdem ist Hvar noch immer “das Mittelmeer, wie es früher war« und “erhalten “, eine Insel ohne übermäßige touristische Entwicklung und Kommerzialisierung, ohne Hast und Hektik.

Das Meer ist kristallklar mit wundervollen Buchten und Kiesstränden, Kalksteinhügeln, Weinbergen und duftenden Lavendelfeldern, Kiefernwäldern und malerischen Dörfchen, sehr reich an historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten.